Afterwork: Jazz For Friends

Jazz and more – Live in der Pasinger Fabrik. Nebenberuflich haben ja schon viele ihre Parallelwelt in der Musik gesucht und gefunden. Jazz mal nicht ganz so verkopft und mit ein paar Popsongs vermischt, ist das Konzept unserer Band „Jazz For Friends“, mit der wir uns, je nach Lust und Laune, in die Öffentlichkeit trauen. Die letzte Freitagnacht in der Lounge Bar der Cantina ist ein durchaus erwähnenswertes Highlight. Ambiente und Stimmung im Publikum konnten besser nicht sein!

Zwei Sets mit Instrumental- und Gesangsnummern, von Duke Ellington, Miles Davis, Herbie Hancock, Sonny Rollins oder Antônio Carlos Jobim bis Paolo Conte, haben dem Publikum mit Amüsement die Zeit vertrieben. Sorry, dass wir nicht mehr als drei Zugaben hinkriegen. Wenn's am schönsten ist, sollte man aufhören, alte Zirkusregel. Danke an alle, die uns so enthusiastisch beklatscht haben. Hat echt Spaß gemacht!

Jazz For Friends sind: Didi Bourgeois (Piano), Gerd Bourgeois (Tenor und Bariton Saxophon), Helmut Egerer (Gitarre), Matthias Post (Schlagzeug, Alt Saxophon, Trompete, Querflöte), Paolo Puosi (Bass, Gesang, Piano), Maximilian Valentin (Gesang).

Und ganz lieben Dank an Klaus Soppe für die feinen Fotos!