Zum Quadrat – eine Meditation

Über elementare Grundformen nachzudenken hat was von Meditation. Wer die Muße aufbringt, sich auf das Wesentliche einzulassen, kann seine Gedanken neu ausrichten und damit die Fantasie mobilisieren. Also, ganz entspannt bleiben, nicht gleich wieder das Konkrete suchen! Es lohnt sich, Ideen frei und abstrakt zu entwickeln, um sie dann erst Gestalt annehmen zu lassen.

Im Gegensatz zu Antoine de Saint-Exupéry bin ich der Ansicht, dass das Wesentliche für die Augen durchaus sichtbar sein kann. Dazu hatte ich lange Zeit folgendes Beispiel an der Wand hängen: Die gegenstandslose Serie von Hans-Dirk Hotzel „Zum Quadrat – vier Radierungen“, widmet sich ausschließlich dem konstruktiven Spiel mit der geometrischen Figur, den Nichtfarben Schwarz und Weiß, einigen Graustufen und dem leichten Relief der Druckplatte – übrig bleibt: das Elementare, das Wesentliche. Und das hinterlässt zweifellos seine Wirkung. In Reihe fügen sich die Blätter zu einem ästhetisch reinen Vierklang, ohne Sinn- oder Abbild, reduziert auf eine grafisch-logische Struktur. Mehr braucht man eigentlich nicht als Anstoß. Von einem realistischen Sujet würde man sich möglicherweise kaum lösen können – die abstrakte Variable dagegen ist der intellektuelle Dreh- und Angelpunkt für wirkliche Neuordnung und Imagination.

Was heißt das wiederum konkret? Ein Beispiel: Man beginnt eine Konzeption mit der bildhaften Vorstellung von einem Apfel. Dafür gibt es Gründe, sei es die eigene spontane Eingebung oder der Wunsch des Kunden. Die Birne klammert man bewusst aus; und beraubt sich damit vieler Alternativen. Es heißt, nur wer sich vom Problem löst, löst das Problem. Mit einem festgelegten Motiv begebe ich mich aber mitten hinein ins Problem. Entwickle ich das Konzept im Ansatz abstrakt, kann ich abschließend den ganzen Obstgarten durchprobieren, um zu sehen, was visuell am besten passt. – Aber wie die Erfahrung lehrt, funktioniert's auch manchmal umgekehrt.


Fazit: Man nehme sich die Freiheit der Kunst, und befleißige sich der Disziplin des Designs.